Mateus Rosé 11% 1,0L (P)

Der Mateus Rosé gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Weinen aus Portugal. Diesen Status brachten ihm vor allem seine fast lieblichen Aromen und sein frischer Geschmack ein. Durch seine leicht perlende Eigenschaft eignet sich der Rosé-Wein perfekt als Empfangsdrink, gleichzeitig aber auch für den Genuss in einer entspannten Runde. Die Reben aus Portugals bekanntem Douro-Tal verleihen ihm darüber hinaus eine fröhliche und zugleich dynamische Farbe.

5,49 EUR
5,49 EUR pro 1 l

inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

ab Stückpreis
6 5,29 EUR (5,29 EUR pro l)

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

x

Beschreibung

Zu einem der beliebtesten Rosé-Weine der Welt zählt ganz klar die Nummer eins aus Portugal, der Mateus! Namensgebend für den Wein ist das Schloss Mateus, welches bis heute noch auf dem Flaschenetikett zu sehen ist.

Der Mateus Rose passt wunderbar zu Fisch, Meeresfrüchten und weißem Fleisch. Als Aperitif oder als erfrischender Begleiter bei der sommerlichen Gartenparty - da ist jeder gerne für ein Gläschen zu haben. Er ist verlockend ausgewogen weich und vollmundig mit einem weichem Abgang. Der Rosé hat eine volle rötliche Farbe und besticht durch seinen feinen und gleichzeitig intensiven Geruch. Empfohlen wird, Mateus Rosé bei einer Trinktemperatur von 6 bis 8 Grad zu servieren.

Bestellen Sie die Mateus Rosé 11% 1,0L zu günstigen Großhandelspreisen direkt hier in unserem Onlineshop und genießen Sie diesen vollmundigen Geschmack aus Portugal.

Mateus Rosé – aus dem traditionsreichsten Gebiet Portugals?

Beheimatet ist der Mateus Rosé in Portugal, das allem voran für seine Portweine bekannt ist. Neben diesem überzeugen die portugiesischen Reben unter anderem durch Rustikalität und Charme. Nicht ohne Grund wurde Portugal, das zu Koloniezeiten noch den Namen „Lusitanien“ trug, nach Lusus, einem Gefährten des römischen Weingotts Bacchus benannt.

Die Weinbaugebiete Portugals wuchsen über die vergangenen Jahrhunderte beträchtlich an, wodurch heute nur fünf andere Länder mit einer noch größere Weinbaufläche punkten können. Mit verantwortlich dafür sind vor allem die Gebiete Vinho Verde und Douro. Aus letzterem stammt auch der Mateus Rosé, der 1942 erstmals vom Vinho-Verde-Winzer Fernando Van Zeller Guedes kreiert wurde.

Vom Schloss in die Feldflasche

Der Mateus Rosé wurde von Van Zeller Guedes nicht nur abgefüllt, dieser verewigte sich gleich in zweifacher Ausführung in seinem Werk: Und zwar steht Mateus für die Heimat des Winzers, einen Stadtteil von Vila Real, das im Norden Portugals liegt. Doch dieser wurde nicht nur zum Namensgeber, sondern beherbergt auch den Mateuspalast, der heute auf dem Etikett der Flasche zu finden ist.

Charakteristisch für den Rosé ist auch die Form der Flasche, die der Feldflasche nachempfunden wurde. Die Feldflaschen wurden im Ersten Weltkrieg vom Militär verwendet. Das Wiedererkennungsmerkmal sorgte mit für die große Bekanntheit, die der Wein seit 1942 erntet.

Die Reben des Douro-Flusses

Gewonnen wird der Mateus Rosé aus einer besonderen Auswahl an Rebsorten – mit dabei sind Baga, Rufete, Touriga Franca und Tinta Barroca –, die allesamt am Douro Fluss in der Nähe der großen Stadt Porto geerntet werden und sowohl für Weiß- als auch Rotwein verwendet werden. Im Douro Tal ist der Schieferboden besonders feucht, wodurch er als ein perfekter Ausgleich zur Sonne und Wärme Portugals wirkt.

Der Geschmack von Leichtigkeit und Intensität

Bereits die hellrote Farbe versprüht eine frische und zugleich verführerische Wirkung. Das Aroma, das einem nach dem Öffnen begegnet trotzt vor frischen Beeren und unterstreicht die lebendige Optik.

Der erste Schluck des Mateus ist von Früchten geprägt, die dem vorhergegangenen Aroma alle Ehre machen. Der Geschmack ist sehr ausgewogen und die leichte Perligkeit sorgt für ein angenehmes Prickeln auf der Zunge. Im Abgang schmeckt der Mateus Rosé sehr spritzig, was den Genuss perfekt abrundet – nicht ohne Grund wird der Rosé-Wein von hoher Belegschaft wie Großbritanniens Königin Elisabeth II geschätzt.

So wird der Mateus Rosé richtig genossen

Wie es für Rosé-Weine typisch ist, wird auch der Mateus Rose kühl serviert – am besten mit einer Temperatur von 6°C bis 8°C und in einer Schaumweinflöte oder einem Tulpenglas, wie Sie es auch in unserem Online-Shop finden können. Besonders gut schmeckt der Mateus als Begleiter von leichten Mahlzeiten wie Fisch oder Meeresfrüchten, aber auch zu weißem Fleisch, Grillgerichten und Salaten macht er sich sehr gut.

enthält Sulfite Ja
Hersteller Les Grands Chais de France
1 Rue de la Division Leclerc
67290 Petersbach
Frankreich
Hinweise Ab 18! Dieses Produkt enthält Alkohol und darf nicht an Personen unter dem gesetzlichen Mindestalter abgegeben werden. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Sie das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter haben. Bitte seien Sie verantwortungsvoll im Umgang mit diesem Artikel.  Weitere Infos unter kenn-dein-limit.info
Allergene Schwefeldioxid und Sulfite
Rebsorte Baga

Versandgewicht: 2,00 Kg
Kunden kauften dazu folgende Produkte